Beiträge Weitere Schreibwettbewerbe

Kostenlose el!es-Bücher für Rezensionen

Unsere Autorinnen leiden immer sehr darunter, dass über unsere Bücher zu wenige Rezensionen verfasst werden. Jede Autorin möchte gern hören, wie ihr Buch gefallen hat und möchte gern Lob oder auch konstruktive Kritik bekommen. Deshalb möchten wir für unsere Autorinnen jetzt mal eine Aktion veranstalten, dass mehr Rezensionen über ihre Bücher geschrieben werden.

Wir verlangen keine super-positiven Rezensionen, es darf auch Kritik geübt werden, wenn sie konstruktiv ist. Eine Rezension im Stil von "Gefällt mir" oder "Gefällt mir nicht" honorieren wir nicht. Die Rezensionen sollten mindestens 100 Wörter konstruktiven Text enthalten, damit sie von uns honoriert werden können.

Wenn Sie eine solche Rezension bei Amazon oder in unserem Shop geschrieben haben, schicken Sie uns den Link und Ihre Postadresse, dann senden wir Ihnen das von Ihnen gewünschte el!es-Buch zu. Sollten Sie lieber ein Buch in elektronischer Form lesen wollen, erhalten Sie einen Gutschein für ein Kindle, ePub oder PDF.

Jetzt abstimmen: Welcher Handyroman ist der beste?

Die Abstimmung ist geschlossen. Hier sind die Ergebnisse.
Die Geschichte 7 musste aufgrund von manipulativem Betrug leider aus der Abstimmung entfernt werden.

Diesmal gab es keine Inhaltsangabe, sondern nur die ersten 5000 Wörter der Romane. Die Frage: Welchen Roman würden Sie gern zu Ende lesen?

Die Abstimmung lief bis zum 6. Januar 2013. Die Geschichte, die die meisten Stimmen erhielt, wird als eBook (Kindle & ePUB) veröffentlicht. Zum Lesen auf dem Handy. Es ist ja ein Handyroman.

Gern können Sie hier auch die Romane kommentieren.

Weiterlesen: Jetzt abstimmen: Welcher Handyroman ist der beste?

Schreibwettbewerb »Handyroman«

Da es mir momentan sehr viel Spaß macht, diesen Handyroman zu schreiben, dachte ich, machen wir doch mal wieder einen el!es-Schreibwettbewerb.

Teilnahmebedingungen:

  1. Der Roman muss ein lesbischer Liebesroman mit Happy End sein.
  2. Da die Romane ursprünglich auf dem Handy geschrieben wurden, darf kein Satz länger als 160 Zeichen sein.
  3. Der Roman sollte nicht länger als 30.000 Wörter sein. Aber auch nicht kürzer als 15.000 Wörter.
  4. Die Regeln der Rechtschreibung und Grammatik sollten korrekt umgesetzt sein. Bitte verwenden Sie die Rechtschreibprüfung Ihrer Textverarbeitung, bevor Sie uns das Manuskript schicken.
  5. Einsendeschluss ist der 24.12.2012, Mitternacht.
  6. Die besten eingesendeten Romane werden als Kindle veröffentlicht.
  7. Zusätzlich zu der kostenlosen Veröfffentlichung erhalten die drei besten eingesendeten Romane als Preis je ein 3-Monats-Abo der el!es-Bücher.

Einsendungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Und nun bin ich gespannt, was dabei herauskommt.

Lesbischer Handyroman

Nachdem ich jetzt angefangen habe, so einen Handyroman (auf Facebook nachzulesen: http://www.facebook.com/edition.elles) zu schreiben, gefällt mir die Idee immer besser. Es hat einen gewissen Reiz, alles immer in das Korsett der 160 Zeichen pressen zu müssen. Dadurch vermeidet man Füllwörter, denn jedes „etwas“, „fast“, „irgendwie“ oder „eigentlich“ verbraucht Zeichen, die einem dann für die „richtigen“ Wörter fehlen. Das ist wirklich ein interessantes Experiment. Kann ich auch anderen Autorinnen nur empfehlen. Und wer will, kann sozusagen in Echtzeit die Entstehung des Romans auf Twitter oder Facebook verfolgen.

Melissa-Good-Wettbewerb

Gerade eben kam mir eine Idee für unseren Adventskalender: Dieses Jahr gibt es einen Melissa-Good-Wettbewerb, und die besten Geschichten werden im Adventskalender veröffentlicht.

Weiterlesen: Melissa-Good-Wettbewerb

Schreibwettbewerb »Ein Roman in einem Monat«

Auf ein Neues! Bevor es in den Endspurt zum »4. Lesbischen LiteraturPreis« geht, können Sie sich noch einmal beweisen, ob Sie in der Lage sind, einen ganzen Roman in einem einzigen Monat zu schreiben.

Am 1. November geht es los. Und am 30. November muß der Roman (mindestens 60.000 Wörter) fertig sein.

Begeben Sie sich schon einmal zu den Startlöchern, putzen Sie noch mal Ihre Tastatur, stellen Sie Kaffee und sonstige Drogen (Schokolade, Kekse usw.) in genügender Menge bereit, damit Sie im November nicht von Ihrem Schreibtischstuhl aufstehen und einkaufen gehen müssen – und stellen Sie sich geistig auf diese vier Wochen höchster geistiger Anspannung ein.

Es muß kein Meisterwerk sein, das Sie in diesen vier Wochen schaffen, die Qualität ist eigentlich egal, es geht nur darum, den Roman bis zum 30. November fertigzustellen und bis spätestens 23:59 Uhr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schicken.

Viel Spaß!

Abstimmung Plotaufhänger

So, und jetzt zur Abstimmung. Welcher der Aufhänger soll weiterverfolgt und zum Plot bzw. zu einer ganzen Geschichte entwickelt werden?

Bitte nicht alle Aufhänger wählen, dann bekommen wir kein eindeutiges Ergebnis, aber es dürfen ruhig mehrere sein. Ich würde jedoch vorschlagen, daß jede Abstimmerin sich auf drei Aufhänger bei der Wahl beschränkt.

Die Abstimmung läuft bis Sonntag, 6. September 2009.

Zur Abstimmung

Weitere Artikel

  • 1
  • 2
  • 3

Suche