Die Schreibwerkstatt

Beiträge

Entwickeln der Figuren

Das ist ein Beitrag aus dem el!es-Schreibforum. Ich stelle ihn hier mal für alle ein.
 
Es ist kein neues Thema, und ich habe schon tausendmal darüber geschrieben, wir haben auch schon oft darüber gesprochen: Die Figuren machen die Geschichte.

Warum, frage ich mich dann aber, geben sich so viele AutorInnen keine Mühe, ihre Figuren richtig zu entwickeln? Oftmals gibt es eine Hauptfigur, die das Alter Ego des Autors oder der Autorin ist, und diese Figur speist sich aus den Erfahrungen, Charaktereigenschaften und Vorlieben/Abneigungen des Autors/der Autorin. Gut oder manchmal auch weniger gut.

Weiterlesen: Entwickeln der Figuren

Laura

Nie werde ich das Wochenende vergessen, an dem Laura starb. Eine silberne Sonne brannte vom Himmel wie durch ein gigantisches Vergrößerungsglas. Es war der heißeste Sonntag, an den ich mich erinnern konnte.

Ich fühlte mich, als wäre ich das letzte menschliche Wesen, das in New York übriggeblieben war, denn nach Lauras schrecklichem Tod war ich allein. Ich war der einzige, der sie wirklich gekannt hatte.

Weiterlesen: Laura

Der Anglizismen-INDEX

Wenn ein Buch auf den »Index« kommt, heißt das, es wird verboten, darf nicht mehr verkauft oder gelesen werden – jedenfalls nicht öffentlich. Bei Anglizismen ist es nicht ganz so schlimm.

Der Anglizismen-INDEX des Vereins Deutsche Sprache e.V. enthält 6800 Anglizismen und ihre deutsche Entsprechung – das heißt, Vorschläge des Vereins für deutsche Entsprechungen.

Weiterlesen: Der Anglizismen-INDEX

Inhaltsangaben

Es gehört glaube ich in der Schule zum Lehrstoff der unteren Klassen, daß man lernt, wie man eine Inhaltsangabe schreibt. Deshalb haben wir bei der Ausschreibung für den Schreibwettbewerb vorausgesetzt, daß jede weiß, wie das geht.

Die Inhaltsangaben, die wir bekommen haben, sind auf dem Internet zu lesen. Wie man an ihnen sieht, wissen viele Leute nicht, wie man eine Inhaltsangabe schreibt. Deshalb gehe ich hier noch einmal auf das Thema ein.

Weiterlesen: Inhaltsangaben

Heldinnen, die reisen

Durch den Hinweis von Nicole (Vielen Dank dafür, Nicole ) zu dem Animationsfilm »Ratatouille« kam ich auf den Gedanken, doch einmal etwas über die »Heldenreise« zu schreiben, die so vielen erfolgreichen Büchern und fast ebenso vielen erfolgreichen Filmen zugrundeliegt.

Die »Heldenreise« ist ein uraltes Prinzip, das schon in der Antike – vielleicht sogar bereits davor – von Erzählern angewandt wurde, um einer spannenden Geschichte den richtigen Rahmen zu geben.

Weiterlesen: Heldinnen, die reisen

Wenn Sie ein Bild sehen, verwenden Sie es!

Nicht nur hier im Blog, sondern auch per E-Mail haben sich einige erkundigt: »Darf ich denn nun überhaupt keine Adjektive und Adverbien mehr verwenden, wenn ich schreibe? Ich lese das doch auch bei anderen.«

Der Artikel »Wenn Sie ein Adjektiv sehen, bringen Sie es um« hat anscheinend einiges an Verwirrung ausgelöst.

Weiterlesen: Wenn Sie ein Bild sehen, verwenden Sie es!

Weitere Artikel

  • 1
  • 2
  • 3

Suche